Rund um den Polterabend

. 1 minute Lesedauer

Sobald die Hochzeitssaison beginnt, kommen sie in  Scharen in die deutschen Innenstädte: Die Junggesellenabschiede.  Germany‘s Next Topwife verkauft Kondome und Harry, der singende  Bräutigam, muss Schlager trällern, um so das Geld für den „letzten Abend  in Freiheit“ zusammenzukriegen.

Ganz ehrlich: Es nervt! Oft haben weder Braut noch Bräutigam Lust auf  solch einen Event und zu zwölft oder mehr Personen auf Kneipentour zu  gehen ist anstrengend.

Zukünftige Bräute und Bräutigame und eure Freunde: Wie wär‘s denn mal mit einem Polterabend? Diese alte  Tradition kann sehr leicht zur lustigen Partysause für das zukünftige  Ehepaar umfunktioniert werden und muss nicht in kompletter Peinlichkeit  auf den deutschen Partymeilen enden.

Ein paar Brauereitische in den Garten, ein heißer Grill, ein kühles  Fass Bier und einen ordentlichen Porzellanhaufen zum Zerschmettern –  mehr braucht es nicht.

Solch eine Party kann von guten Freunden auch als Überraschung  geplant werden. Natürlich können Braut und Bräutigam dabei vor die ein  oder andere Aufgabe gestellt werden, aber bitte nicht im Kostüm aus dem  Sexshop um die Ecke.

Die richtige Kleidung für Polterabend und Junggesellenabschied

Dass man sich als geladener Gast zu einer Hochzeit besonders schick  und festlich kleidet, das ist klar. Doch wie sieht es mit dem  Jungesellenabschied bzw. dem Polterabend aus? Der amerikanische Trend  des Junggesellenabschieds wird auch hierzulande immer beliebter – und  ebenso die Vergabe eines bestimmten Mottos.

Und so tragen Bräutigam bzw. Braut und deren beste Freunde oftmals  Kleidung, mit der sie als zusammengehörendes Team leicht zu erkennen  sind. Das können bedruckte Shirts mit einem Hochzeitsspruch aber auch richtige Kostüme sein. Der  Phantasie sind hierbei kaum Grenzen gesetzt – und der Gestaltung ebenso  wenig.

Den altbewährten Polterabend feiert das Brautpaar zusammen mit  gemeinsamen Freunden. Er wird als zwanglose Party angesehen, auf einen bestimmten Dresscode wird zumeist verzichtet: Der Polterabend ist ein entspanntes  Zusammensein mit Freunden ohne offiziellen Charakter. Oft wird er als  Grill- und Gartenparty ausgerichtet, zu der auch jene Bekannte  eingeladen sind, die nicht zum engsten Freundeskreis und den geladenen  Hochzeitsgästen dazu gehören. Die richtige Kleidung hierzu ist ebenso  ungezwungen.

SUCHST DU LOCATIONS?

Jetzt finden!

Teilst Du diesen Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Rund um den Polterabend
Help us and share with love